Shiatsu während der Schwangerschaft

Claudia Praxis-77.jpg
Claudia Praxis-66.jpg

Shiatsu hilft der Mutter ihre eigenen Bedürfnisse klarer wahrzunehmen. Die körperlichen Beschwerden, die im Verlauf der Schwangerschaft auftreten können, werden durch Shiatsu gelindert. Die beruhigende, ausgleichende und stärkende Wirkung ist positiv für die Mutter-Kind-Beziehung. Durch die einfühlsame Berührung bei Shiatsu wird die Umstellung des Körpers in der Schwangerschaft erleichtert und die Bindung zum Ungeborenen sanft unterstützt. Bei mir in der Praxis besteht die Möglichkeit mit dem Partner zu einer Behandlungseinheit zu kommen. Dabei bekommt der werdende Vater einfache Anleitungen, wie er werdende Mutter in den letzten Wochen vor der Geburt und während des Geburtsvorgangs unterstützen kann.

Anwendungsgebiete

  • Wohlfühlen für Mama und Baby

  • Übelkeit/Erbrechen am Morgen

  • Sodbrennen und Verdauungsstörungen

  • Unterstützung bei Kinderwunsch

  • Rückenschmerzen und Verspannungen

  • Ischiasprobleme

  • Hilfe bei Hinterhaupts-, Schräg-,

       Quer- oder Steißlage