Baby-Shiatsu & Shiatsu für Kinder

Shiatsu steigert bei Babys und kleinen Kindern das Wohlbefinden, fördert eine gesunde und ganzheitliche Entwicklung, sorgt für Ausgeglichenheit und bietet eine Behandlungsmethode bei Entwicklungsauffälligkeiten oder Entwicklungsverzögerungen. Die Techniken eignen sich in modifzierter Form für Kinder aller Altersgruppen. Sie nehmen die sanften aber tiefen Berührungen gut an. Das Energiesystem reagiert schnell.
 
Eine spezielle Methode ist die Samurai-Massage für Kinder in der Schule. Dabei werden einfache Shiatsugriffe altersgerecht, mit Hilfe von Bildern, erklärt. Dadurch wird es den Kindern ermöglicht, sich gegenseitig zu berühren, um ihre Grenzen und Fähigkeiten besser zu erfahren sowie die Motorik und Körperwahrnehmung zu unterstützen.

Anwendungsgebiete

Bei Babys:

  • Schlafstörungen

  • Blähungen und Verdauungsprobleme

  • Förderung der Bindung und Kommunikation

       von Mama/Papa und Kind

  • Unterstützung der Bewegungs- und

       Wahrnehmungsentwicklung

Bei Kindern:

  • Förderung der Gesundheit und des inneren

       Gleichgewichts

  • Stabilisierung der Körperhaltung

  • Konzentrationsschwäche, Lernschwierigkeiten

       und Hyperaktivität